DIE GEHEIMNISVOLLE MINUSCH

© Internationales Kinderfilmfestival

DIE GEHEIMNISVOLLE MINUSCH
(MINOES)

Minusch beherrscht die Katzensprache, isst am liebsten rohen Fisch und flieht vor Hunden auf den nächsten Baum. Denn Minusch ist eigentlich ein kleines Kätzchen, das sich durch einen Schluck Chemie-Abfall über Nacht in eine junge Frau verwandelt hat und nun mit ihren Katzengewohnheiten durch die Welt der Menschen streift. Dort begegnet sie dem schüchternen Nachwuchsjournalisten Tibbe, der auf der Suche nach einer heißen Story ist, um seinen Job nicht zu verlieren. Gegen Kost und Logis erklärt sich Minusch bereit, ihm dabei zu helfen – und weil Minusch nachts von ihren ehemaligen Artgenossinnen die neuesten Nachrichten erfährt, wird Tibbe bald zum Starreporter.

Ein Umwelt-Krimi für kleine und große Liebhaberinnen und Liebhaber von Katzen.

 

Niederlande 2001
86 Minuten, Farbe

Regie: Vincent Bal
mit: Carice von Houten, Theo Maassen, u. a.

empfohlen ab 6 Jahren