HAUTFARBE: HONIG

© Wide Management

HAUTFARBE: HONIG
(COULEUR DE PEAU: MIEL)

Mit knapp sechs Jahren wird Jung 1971 von einer belgischen Familie adoptiert. Entwurzelt aus seiner Heimat und der französischen Sprache nicht mächtig, fällt es ihm schwer, sich zurechtzufinden. Rückblickend verfolgt er die wichtigsten Stationen seines Lebens: die Ankunft in Belgien, das schwierige Familienleben, die noch schwierigere Pubertät. Als Erwachsener begibt sich Jung auf die Suche nach seinen koreanischen Wurzeln.

Jung und Laurent Boileau mischen in diesem autobiographischen Film dokumentarische Szenen mit Archivbildern und animierten Sequenzen und bringen uns dabei das Dilemma einer gut gemeinten Adoption besonders nahe. In einer Sondervorstellung anlässlich unseres Retrospektive-Themas spielen wir diesen Film für Erwachsene und ihre Kinder ab 12 Jahren.

Publikumspreis und UNICEF Preis, Annecy International Film Festival 2012

Belgien/Frankreich/
Südkorea/Schweiz 2012
75 Minuten, Farbe und S/W

Regie: Jung, Laurent Boileau
Dokumentarfilm mit Animationssequenzen

12 +

Jung
Jung