DAS KÄTZCHEN

© Internationales Kinderfilmfestival

DAS KÄTZCHEN
(KOTJONOK)

Ein kleines Kätzchen, von der Oma auf dem Tiermarkt für die Enkel gekauft, findet in einer Musikerfamilie eine neue Heimat. Zerrissenen Vorhängen und zerbrochenen Vasen folgt jedoch ein unfreiwilliger Ausflug auf einem Lastwagen, und schon ist unser Kätzchen im Großstadtdschungel verloren. Durch die Stadt streunend wird es verjagt, gefangen, um wieder zu entkommen, und findet schließlich ein vorübergehendes Zuhause bei Fedin, der in einer kleinen Wohnung mit vielen Katzen lebt. Aber Fedin wird delogiert, und unser Kätzchen sitzt wieder auf der Straße, bis es durch einen glücklichen Zufall in sein Zuhause zurückfindet.

 

Russland 1996
80 Minuten, Farbe

Regie: Ivan Popov
mit: Andrej Kusnetzow, Ljudmila Arinina, Alexej Wojtjuk, Tatjana Gauz, Marija Popova, Alexandr Popov, u. a.

empfohlen ab 6 Jahren