KINDER DER TAFELRUNDE

© Internationales Kinderfilmfestival

KINDER DER TAFELRUNDE
(KIDS OF THE ROUND TABLE)

Der Sommer ist heiß und dauert schon viel zu lange bis zum Schulbeginn. So werden Alex und seine Freunde "Ritter der Tafelrunde". Sie bauen eine Burg aus Holz und Pappe, legen ihre Rüstungen an und warten auf Feinde. Schon erscheint Scar, der stadtbekannte Schläger. Alex misst seine Kräfte mit ihm, nicht zuletzt, um Jenny, in die er unglücklich verliebt ist, zu gefallen. Merlin der Zauberer übergibt ihm das Wunderschwert Excalibur. Zur selben Zeit nimmt ein tollpatschiges, im ersten Moment jedoch gefährlich wirkendes Verbrechertrio bei einer Party Kinder als Geiseln. Die Wunderkraft des Schwertes hat Alex unüberlegt verloren, aber es gelingt ihm trotzdem, mit List und Geschick seine Freunde zu befreien.

 

Kanada 1995
89 Minuten, Farbe

Regie: Robert Tinnell
mit: Malcolm McDowell, Michael Ironside, Johnny Morina, u. a.

empfohlen ab 8 Jahren