DER KLEINE AUSREISSER

© Little Fugitive Production Company

DER KLEINE AUSREISSER
(LITTLE FUGITIVE)

Beliebtester Film der Retrospektive 2014

Joey sitzt einem üblen Scherz seines Bruders auf und glaubt, ihn erschossen zu haben. Verzweifelt über die vermeintliche Tat und voller Angst vor der Polizei flüchtet er nach Coney Island. In den zwei Tagen, die er dort im Vergnügungspark verbringt, vergisst er immer wieder, warum er von zu Hause ausgerissen ist. Mit großen Augen verfolgt er die wunderbare Welt, die sich ihm hier eröffnet. Geld für die Attraktionen besorgt er sich durch das Einsammeln von Pfandflaschen. Ganz besonders zieht ihn die Koppel mit den Pferden an, denn Reiten ist sein großer Traum.

Mit diesem Filmklassiker haben wir für unsere ZuschauerInnen eine Perle des Kinderfilms wieder entdeckt.

Silberner Löwe, Filmfestspiele Venedig 1953

USA 1953
80 Minuten, S/W

Regie: Ray Ashley, Morris Engel, Ruth Orkin
mit: Richard Brewster, Winifred Cushing, Jay Williams, Wil Lee, Charlie Moss, Tommy DeCanio, Richie Andrusco u. a.

7 +

Morris Engel
Morris Engel