LANG LEBE DIE KÖNIGIN

© Internationales Kinderfilmfestival

LANG LEBE DIE KÖNIGIN
(LANG LEVE DE KONINGIN)

Die 8-jährige Sara lebt mit ihrer Mutter und ihrem Großvater zusammen. In der Schule hat sie große Schwierigkeiten. Der Lehrer hält sie für dumm und versucht erst gar nicht, ihr etwas beizubringen. Als ein Neuer in die Klasse kommt, ändert sich viel in ihrem Leben. Bei Victor zu Hause entdeckt Sara ein wunderschönes Schachspiel. Sie ist von den Figuren fasziniert, und Victor erzählt ihr von der Königin, die sich große Sorgen um ihren Mann, den König, macht. Er ist so gelangweilt, dass er mit seinen Nachbarn einen Krieg anzetteln will. Schnell muss sie ein Spiel erfinden, das dem König die Zeit vertreibt. Das ist gar nicht leicht. So bittet die Königin Sara um Hilfe, und sogleich befindet sie sich in dem wunderschönen Schloss, umgeben von den Figuren, mit denen sie gemeinsam Schach spielen lernt.

Niederlande 1995
115 Minuten, Farbe

Regie: Esmé Lammers
mit: Tiba Tossijn, Monique van de Ven, Jack Wouterse, Lisa de Rooy, u. a.

empfohlen ab 6 Jahren