DAS MÄDCHEN AUF DEM BESENSTIEL

© Internationales Kinderfilmfestival

DAS MÄDCHEN AUF DEM BESENSTIEL
(DIVKA NA KOSTETI)

Saxana soll in der Hexenschule das Zauberhandwerk erlernen. Dazu hat sie aber überhaupt keine Lust, denn auf Prüfungen zu lernen, ist einfach langweilig. Wie viel interessanter wäre es da, einmal die Sphäre der Menschen zu betreten, von der sie soviel gehört hat! Also zaubert sie sich flugs dort hin. In der Menschenwelt angekommen, stiftet sie allerlei Verwirrung und Unfug in der dortigen Schule, dessen Höhepunkt die Verwandlung der Lehrer in weiß-grau gestreifte Kaninchen ist. Aber da ist auch noch Hans, von dem Saxana lernen möchte, was es bedeutet, sich "gern zu haben". Um jedoch bei den Menschen bleiben zu können, braucht sie dringend ein Weiberohr . . .

Ein turbulenter Komödienklassiker mit herrlichen Gags und erstaunlich perfekten Trickaufnahmen, der bis heute nichts von seinem Charme verloren hat und auch Erwachsene immer wieder zum Lachen bringt.

 

CSSR 1971
78 Minuten, Farbe

Regie: Václav Vorlícek
mit: Vladimir Mensik Petra Cernocka, Jan Hrusinsky, u. a.

empfohlen ab 9 Jahren