SASHAS GEHEIMNIS

© Internationales Kinderfilmfestival

SASHAS GEHEIMNIS
(SASHA'S RIDDLE)

Der 10jährige Sasha lebt mit seinem Vater, einem Trinker, in der russischen Stadt Perm. Seine Mutter verschwand; als er ein kleines Kind war. Sie wurde von einem Zug erfasst, aber niemand möchte ihm die ganze Wahrheit erzählen. Als das Zusammenleben mit seinem Vater unerträglich wird, erhält er die Einladung; in ein Waisenhaus zu ziehen. Er befreundet sich mit den quirligen Kindern des Heims und sie stellen jede Menge Streiche an. Aber Sashas Vergangenheit lässt ihn nicht los. Er möchte die Wahrheit über das Verschwinden der geliebten Mutter erfahren; und so beschließt er, seine Akten aus der Direktion zu stehlen.

 

USA/Russland 1997
90 Minuten, Farbe

Regie: Evan Brenner
mit: Pasha Ivanov, Sasha Melnikova, Georgi Balashov, u. a.

empfohlen ab 8 Jahren