EINE UNGEHEURE ENTDECKUNG
(SENSATSIA)

Der kleine Vitja verbringt die Ferien bei seinem Onkel Jura auf dem Land, wo er auf einen seiner Streifzüge Spuren eines seltsamen Tieres entdeckt. Vitja und seine Freunde ziehen los, um das vermeintliche Ungeheuer zu fangen. Dieses entpuppt sich jedoch als verängstigtes kleines Etwas, das gerade dabei ist, ein Ei auszubrüten. Ab nun beginnen die Kinder, das Tier, dessen Kräfte geheimnisvoll mit der Natur zusammenzuhängen scheinen, zu beschützen und es vor der Umgebung zu verstecken. Umso mehr, als mittlerweile das ganze Dorf und ein amerikanischer Wissenschaftler, der einen Computer, der die Welt "erkennen" kann, erfunden hat, hinter ihm her sind.

Russland 1993
89 Minuten, Farbe

Regie: Boris Gorlov
mit: Alexej Petrenko, Tom Bell, Tatiana Pankova, Anja Fedoseeva, Misha Karlov, u. a.

empfohlen ab 6 Jahren