Preis der Kinderjury: REGENBOGEN

Preis der Kinderjury: REGENBOGEN

Das war das 27. Internationale Kinderfilmfestival 2015

Die 27. Ausgabe des Internationalen Kinderfilmfestivals ging am Sonntag den 22. November 2015 mit der traditionellen Preisverleihung zu Ende. Die sieben Mitglieder der Kinderjury, die mit großem Engagement, bewundernswertem Eifer und viel Sachkenntnis acht Filme des Hauptprogramms beurteilt hatten, verkündeten dem Publikum des indischen Films KRÄHENEIER das Ergebnis ihrer Reise durch die Welt des internationalen Kinderfilms:

Den Preis der Kinderjury gewann die indische Produktion REGENBOGEN von Nagesh Kukunoor. Eine Lobende Erwähnung erhielt der irische Animationsfilm DAS LIED DES MEERES von Tomm Moore.

Der UNICEF-Preis für den Film, der sich besonders für die Rechte von Kindern und Jugendlichen einsetzt, ging an den Film KONFETTIERNTE von Tallulah Hazekamp Schwab. Eine Lobende Erwähnung sprach die Kinderjury in dieser Kategorie dem schwedischen Animationsfilm PELÉ PINGUIN KOMMT IN DIE STADT von Kenneth Hedenström und Gustav Forsberg zu.

Der Publikumspreis, über den alle Besucherinnen und Besucher des Festivals abstimmen, ging an den irischen Animationsfilm DAS LIED DES MEERES von Tomm Moore.

Teile des Festivalprogramms sind noch bis 28. November in der Steiermark und in Linz zu sehen.

Das 28. Internationale Kinderfilmfestival findet von 12. bis 20. November 2016 statt.

 

  • Kulturabteilung der Stadt Wien
  • Bundeskanzleramt Österreich: Kultur
  • Bundesministerium für Bildung und Frauen
  • wienXtra / JUGEND Stadt Wien
  • Erste Bank
  • Pepelnik & Karl
  • Institut Pitanga

 

  • Find us on Facebook!
  • Der YouTube-Kanal des Internationalen Kinderfilmfestivals


  • Refugees Welcome beim 27. Internationalen Kinderfilmfestival!