Eröffnungsfilm 2016: VILLADS AUS VALBY

Eröffnungsfilm 2016: VILLADS AUS VALBY

Willkommen beim 28. Internationalen Kinderfilmfestival!

Von 12. bis 20. November vermittelt das Internationale Kinderfilmfestival Wien spannende Eindrücke aus fernen Ländern, zeigt lustige Erlebnisse in der Schule und versammelt viele Geschichten rund um das Schwerpunkt-Thema Familie.

Die besten Produktionen des internationalen Films für ein junges Publikum nehmen uns mit auf filmische Reisen nach Ecuador, Vietnam, in das verschneite Anatolien, nach Frankreich, in die Niederlande, nach Norwegen, Südkorea und nach Dänemark.

Wir sind Familie!
Unter diesem Titel zeigt das Festival vier ausgewählte Produktionen über die Vielfalt zeitgenössischer Familienmodelle.

Kinderjury
Eine Fachjury von jungen FilmkritikerInnen vergibt den Preis der Kinderjury und den UNICEF-Preis.

Publikumspreis
Mit ihrer Eintrittskarte können alle BesucherInnen über den beliebtesten Film des Festivals abstimmen.

Originalfassungen
Da es zu den meisten Filmen des Festivals noch keine Synchronfassungen gibt, werden sie in ihrer jeweiligen Originalsprache gezeigt (und deutsch eingesprochen). Damit arbeitet das Festival auch dem Eindruck entgegen, jeder Film, der im Kino, auf DVD oder im Fernsehen zu sehen ist, sei automatisch in deutscher Sprache gedreht worden.

Filmhefte
Zu allen Filmen des Programms gibt es Filmhefte als Begleitmaterialien für Lehrkräfte, Eltern und andere Filminteressiert. Die Filmhefte sind kostenlos an den Kinokassen erhältlich.

Wir wünschen viel Spaß beim 28. Internationalen Kinderfilmfestival!
Das Festivalteam

 

  • Kulturabteilung der Stadt Wien
  • Bundesministerium für Bildung
  • Erste Bank
  • Filminstitut
  • Bundeskanzleramt Österreich: Kultur
  • wienXtra / JUGEND Stadt Wien
  • Pepelnik & Karl
  • Institut Pitanga

 

  • Find us on Facebook!
  • Der YouTube-Kanal des Internationalen Kinderfilmfestivals