Wien
14. – 22. November 2020
14. – 22. November 2020
CINE CENTER  |  CINEMAGIC  |  VOTIV KINO

Preise und Jury

 

DIE PREISE DES INTERNATIONALEN KINDERFILMFESTIVALS WIEN 2019

 

Preis der Kinderjury

ABE

Dieser Film hat uns am besten gefallen, weil wir Abes Idee, mit Kochen seine Familie näher zu bringen, sehr cool finden. Die Situation in der sich Abe befindet, ist extrem schwierig und hat uns sehr beeindruckt. Obwohl er beiden Religionen eine Chance geben möchte, wird er von den Erwachsenen nur belächelt. Die Zwickmühle, in der er sich befindet, versucht er durch Kombination beider traditioneller Gerichte zu lösen und seine Familie zu vereinen. Wegen Abes Erzählstimme und seinen Social-Media-Aktivitäten konnten wir seine Gefühls- und Gedankenwelt besonders gut nachvollziehen. Sehr intensiv war der viele Kamerawechsel an den Esstisch-Szenen und die südamerikanische Musik hat für gute Laune gesorgt.

 

 

Lobende Erwähnung

INVISIBLE SUE – PLÖTZLICH UNSICHTBAR

Dieser spannungsgeladener Science-Fiction-Film hat uns sehr überzeugt. Der Anfang und das Ende im Comic-Stil, Sues Unsichtbarkeit und die Special Effects waren sehr beeindruckend und gut gemacht. Die Geschichte rund um Sue, App und Tobi hat uns gut gefallen, eine Freundin wie die Erfinderin App mit ihren coolen Gadgets hätten wir auch gerne. Vor allem die spannungsgeladene Musik hat für Dramatik gesorgt und uns in den Film hineingezogen.

 

 

UNICEF-Preis

CHUSKIT

Wie eine Dokumentation erzählt der Film mit ruhigen Kameraführungen und vielen Nahaufnahmen, die Geschichte von dem Recht auf Bildung und Selbstbestimmung. Dieser Film hat uns alle vom ersten Moment an begeistert, da wir uns richtig gut in Chuskits schwierige Situation hineinversetzen konnten, als sich ihr ganzes Leben von einem Moment auf den anderen durch einen Unfall komplett ändert. Besonders schön fanden wir die Szene am Ende, als das ganze Dorf eine Brücke für Chuskit baut und ihr dadurch den Schulweg und das Leben in der Dorfgemeinschaft wieder ermöglicht. Der Film hat uns bewusstgemacht, wie wichtig das Recht auf Bildung und Schule ist, um eine bessere Zukunft zu haben.

 

Lobende Erwähnung

BINTI

Die klar strukturierte Geschichte von Binti und ihrem Wunsch in ihrer Wahlheimat, in der sie aufgewachsen ist, mit ihrem Vater bleiben zu dürfen, hat uns sehr berührt. Das Recht auf Schutz und Asyl wird gut in der humorvollen Familiengeschichte thematisiert. Der Film zeigt, wie schwierig es sein muss, darum zu kämpfen, in gewohnter Umgebung bleiben zu dürfen. Die Freundschaft zwischen Binti und Elias entwickelt sich durch Bintis Unterstützung von selbstgemachten Videos, die sehr cool gemacht sind. Gemeinsam setzten sie sich für den Schutz der vom Aussterben bedrohten Okapis ein, was sie und die Eltern sehr zusammenschweißt.

 

Publikumspreis

DIE RETTUNG DES EULENWALDES

Unsere BesucherInnen haben mit ihrer Eintrittskarte über den beliebtesten Film des Festivals abgestimmt und den Publikumspreis entschieden.

 


 

 

DIE KINDERJURY

Filmbegeisterte Kinder im Alter zwischen 11 und 13 Jahren haben jedes Jahr die Gelegenheit, als JurorInnen beim Internationalen Kinderfilmfestival Wien mitzuwirken. Die Kinderjury vergibt zwei Preise: Den Preis der Kinderjury und den UNICEF-Preis. Die Kinderjury ist seit vielen Jahren ein nicht wegzudenkender Bestandteil des Festivals, begründet auf der Idee, dass die Zielgruppe selbst mit entscheiden soll. Für filminteressierte Kinder ist dies eine einmalige Gelegenheit, sich intensiv mit den gezeigten Filmen auseinanderzusetzen.

 

Bereits vor dem Festival erarbeitet die Kinderjury in Workshops ihre eigenen Beurteilungskriterien für die Festivalfilme. Während des Festivals schauen sich die JurorInnen alle Filme des Wettbewerbs an und diskutieren in den täglichen Jurysitzungen ausführlich darüber. Am Ende der Festivalwoche entscheiden die JurorInnen gemeinsam in der großen Endbesprechung, welche Siegerfilme gekürt werden.

Zu jedem Wettbewerbsfilm gibt es ein schriftliches Protokoll der Jury-Sitzung. Diese Filmkritiken der Kinderjury werden in den Festival-Kinos ausgehängt und sind auch auf der Website nachzulesen.

 

 

Die Kinderjury 2019

 

 

 


 

 

Anmeldungen zur Jury 2020 sind ausschließlich während des Festivals 2019 (16. bis 24. November 2019) in den Festivalkinos möglich.

Voraussetzungen zur Teilnahme an der Kinderjury 2020 sind:

Schriftliche Anmeldung während des Festivals 2019 in einem der Festivalkinos

Interessierte an der Kinderjury 2020 sollten beim Festival 2020 mindestens 11 Jahre alt und höchstens 13 Jahre alt sein – geboren zwischen 31.08.2007 und 01.09.2009!

 

PUBLIKUMSPREIS

Mit ihrer Eintrittskarte können alle BesucherInnen über den beliebtesten Film des Festivals abstimmen.