Wien
14. – 22. November 2020
14. – 22. November 2020
CINE CENTER  |  CINEMAGIC  |  VOTIV KINO

Fourmi – Von Liebe und Lügen

Fourmi

Theos Vater ist seit der Scheidung arbeitslos und trinkt. Auf dem Fußballfeld, auf dem Theo brilliert, ist er kein beliebter Gast, weil er gerne randaliert. Als sich ein Talent Scout von Arsenal für den Jungen interessiert, macht Theo seinem Vater vor, dass er im Herbst mit dem Training in England beginnen kann. Um seinen Sohn begleiten zu können, hört Laurent mit dem Trinken auf, sucht sich Arbeit und eine eigene Wohnung und führt zunehmend wieder ein geordnetes Leben. Für Theo aber wird die Lage immer brenzliger, denn wie soll er aus dem Lügengespinst, in das er sich verstrickt hat, wieder herauskommen?

 

Ein Feelgood-Movie, das in bekannter französischer Manier von der Liebe zwischen Vater und Sohn erzählt, und davon, dass eine Lüge manchmal auch zu einem Happy End führen kann.



Altersempfehlung: 11+
Frankreich 2019
105 Minuten, Farbe
Regie: Julien Rappeneau

mit: François Damiens, Maleaume Paquin, André Dussollier, Ludivine Sagnier, u.a.

» Download Filmheft

französische Originalfassung, deutsch eingesprochen
Sonntag, 15.11 | 11:00
VOTIV KINO |
Dienstag, 17.11 | 09:00
CINEMAGIC
Mittwoch, 18.11 | 16:00
CINE CENTER |

Weltvertrieb:
Mars Film
Julien Rappeneau
Julien Rappeneau